Alicia Agustín

Lisa Marie Becker

Michael Ebbing

Lola Fonseque

Houwaida Goulli

Lina Krüger

René Michaelsen

Antje Prust

Shahrzad Rahmani

Tucké Royale

Vincent Stefan

Iury Trojaborg

Hans Unstern

Anton Weil

TALKING STRAIGHT // Theaten, Worpe, Simsfelsen... Kunstmorg hen driftsieg laub pünseln Krelft. Sobrest ning minsen irr taft!



TALKING STRAIGHT ist Anbieterin professioneller Dienstleistungen.

Unser Kerngeschäft sind performative Simulationen und immersive Theateraufführungen. Alle unsere Produktionen werden in Fremdsprache (einer erfundenen mitteleuropäischen Sprache) oder in anderen zerstörten Sprachen dargeboten. Ähnlich wie bei Simulationen, die medizinisches oder militärisches Personal auf einen eventuellen Ausnahmezustand vorbereiten sollen, emulieren wir Standardformen des sozialen Austauschs und erklären somit den alltäglichen Normalfall von Sexismus, Rassismus und Klassenherrschaft zur Katastrophe. Konferenzen, Coaching-Seminare und religiöse Rituale auf Fremdsprache sind Beispiele unseres breiten Portfolios, ebenso wie das 2015 beim Stückemarkt des Berliner Theatertreffens herausgebrachte TALKING STRAIGHT Festival, das ein internationales Theaterfestival für die exotische Kunst weißer Menschen in Mitteleuropa simulierte. Das Festival bot ein achtstündiges Programm aus Aufführungen, Künstler_innengesprächen und Workshops komplett auf Fremdsprache und wurde ausgezeichnet mit dem „Preis der Autoren“. 

TALKING STRAIGHT produces professional services like performative simulations and immersive theatre shows. All our productions are delivered in „Fremdsprache“ (an invented middle-european language) or a variety of other distorted languages. Just like simulations for medical or military personnel are aiming to train the participants for an eventual state of emergency, we emulate everyday life and proclaim "the normal" to be the actual catastrophe. Conferences, coaching Seminars and religious rituals are examples from our broad portfolio, as well as the recently relased "TALKING STRAIGHT Festival", a simulation of an international theatre festival showcasing the exotic theatre art of white Europeans. Shown at Haus der Berliner Festspiele in May 2015 within the framework of the Stückemarkt of Berliner Theatertreffen, the simulation consisted of an 8 hour program of shows, artist talks and workshops completely in „Fremdsprache“ and was awarded with the 'Preis der Autoren'. We regularly offer our services in collaboration with Studio Я at Maxim Gorki Theater Berlin, where also our latest production, TALKING STRAIGHT WILL SET US FREE, came out this October.

 

Built with Berta